Blogmanifest

 

 

 

Dies ist ein Gemeinschaftsblog speziell zweien miteinander eng verwandten Themen gewidmet:

Geist


Zum einen der generationenübergreifenden Liebe, Erotik und Sinnlichkeit zwischen einem Jugendlichem und einem Erwachsenen, exemplarisch geschildert in unzähligen Büchern wie Lolita oder Lulu, Filmen wie »Lehrstunden der Liebe« oder »Der Liebhaber« oder auch den Bildern und Fotografien zahlreicher namhafter Künstler (Diese Liste darf gerne in den einschlägigen Rubriken erweitert werden).

und Schönheit


Zum anderen aber auch 'nur' die sinnlich-erotische Zuneigung Erwachsener zur einzigartigen pubertären Ästhetik Heranwachsender wie sie zum Beispiel Fotografinnen und Fotografen wie



Shizuki Obuchi
Sally Mann (f)
Ron Oliver
Jacques Bourboulon
Hellen Van Meene (f)
Grigoriy Galitsin
Gerard Ricalens
Fabio Cabral
Angelo Cozzi
David Hamilton
Jock Sturges

 

vollkommen ästhetisch ins Bild setzten. Aber auch viele nahmhafte Maler (eg Egon Schiele), Grafiker (eg Swetlana Dorosheva, Franz von Bayros)) und Bildhauer (eg Auguste Rodin).


Ziele dieses Blogs sind zum einen die feinfühlige und ruhige Auseinandersetzung fernab moralischer Polemik zu diesem breit gefächerten Themenkreis, das (Mit-) Teilen eigener Erfahrungen und einschlägiger Erlebnisse in dieser interessierte Runde, die Vorstellung und Besprechung eigener einschlägiger Passionen, und last but not least die Vorstellung und Diskussion kulturell-künstlerischer Verbildlichungen (Bilder, Bücher, Filme) sowie einschlägiger, gerne auch selbst verfasster short stories. Aber bitte aus rechtlichen Gründen darauf achten, dass die gesetzliche fotografische Grenze zur Pornografie nicht überschritten wird.

Ich, Promisc, behalte mir ausdrücklich und exklusiv das Recht vor, Beiträge und Kommentare nach meinem freien Gutdünken ohne Rechtfertigung zu löschen. Außerdem ist es strikt untersagt diesen Blog oder Auszüge daraus nach außen zu tragen bzw. daraus zu zitieren bzw. sich über die Mitglieder lustig zu machen oder sie in irgendeiner Weise gar zu diffamieren. Ebenso steht mir die freie Verwaltung der Zugangsbeschränkung zu und ich zögere auch nicht, bei Verstößen gegen dieses Manifest einen Zugang wieder zu entziehen.

Jedem steht es in diesem Gemeinschaftsblog frei, eigene Beiträge einzustellen, dass Passwort für den Admin-Bereich ist zunächst das gleiche wie für den Blog. Ich hoffe diese Lösung bewährt sich auf lange Sicht und freue mich auf Eure lebhafte Neugierde und Eure freundliche Mitwirkung :-)

 

 

Kontakt über Promiscs Blog